REZENSIONEN

MAREEN UND MICHI (32, 34)

… unsere „Never-Ending Story“ hätte
nicht besser erzählt werden können.

Auf der Suche nach einer Rednerin für unsere freie Trauung haben wir durch einige glückliche Umstände Marie gefunden. Sie hat uns professionell auf dem Weg zu, auf und nach unserer Hochzeit begleitet und ihr Enthusiasmus hat uns angesteckt. Beim Vorgespräch lag das Interesse auf uns als Personen und Marie hatte Auge und Ohr für Details. Bei der Feier selbst spürten wir ihre Professionalität dann in vollem Maße.  Sie trat souverän und gleichzeitig zutiefst empathisch auf. Unsere Geschichte war mit genau dem richtigen Maß an Witz, Traurigkeit und Liebe erzählt. Marie hat mit ihrer Rede uns und unsere Gäste in Erinnerungen schwelgen lassen. Es wurde aus vollem Herzen gelacht und wenig später vor Rührung geweint.
Die Rede auch heute noch in einem wunderschönen Büchlein lesen zu können, ist nicht nur ein Erinnerungsstück, sondern auch immer mal wieder Anker in schweren Zeiten.
Alles in allem hatten wir nie das Gefühl, nur eine Dienstleistung zu bekommen, sondern einen Menschen, der uns bei diesem wichtigen emotionalen Schritt in unserem Leben begleitet. Vielen Dank, Marie!

ADELHEIT (54)

… und die Gabe hat, das in Worte zu fassen,
was ich gefühlt habe.

Als ich im letzten Jahr meinen Mann Helmut nach kurzer schwerer Krankheit verlor, stand für mich außer Frage, dass seine Beisetzung keine gewöhnliche sein sollte. Einerseits war es sein eigener Wunsch, nicht konfessionell beerdigt zu werden, und andererseits wäre es ihm und seiner Persönlichkeit nicht gerecht geworden. Die hiesigen Redner des ansässigen Bestattungsinstitutes konnten meinen Wünschen nicht gerecht werden. Über Ecken wurde mir Marie-Luise als freie Traurednerin empfohlen. Und was soll ich sagen, es hat zwischen uns vom Kennenlerngespräch an eine tiefe Verbundenheit bestanden. Marie-Luise hat mir aufmerksam zugehört und die richtigen Fragen gestellt. Besonders ist mir im Gedächtnis geblieben, dass wir gemeinsam nicht nur die schwere Krankheit meines Mannes besprachen, sondern auch lächelnd Fotoalben durchblätterten und in schönen Erinnerungen meiner Zeit mit ihm schwelgten. Anhand unserer Gespräche entwickelte sie so eine ehrliche und angemessene Trauerzeremonie, die nicht nur mich, sondern auch alle weiteren Gäste tief berührt hat. Marie-Luise kann ich als freie Trauerrednerin uneingeschränkt weiterempfehlen, weil sie zuhört, wann und wo es wichtig ist, und die Gabe hat, das in Worte zu fassen, was ich gefühlt habe. Sie konnte mir meine Wünsche für die Beerdigung meines geliebten Mannes erfüllen. Vielen Dank!

EMILIA und STEFFEN (32, 34)

… weil wir eben keine 08/15-Hochzeit wollten.

Liebe Marie-Luise, wir wollten uns für deine maßgebliche Beteiligung an unserer Hochzeit bedanken. Dass du für uns diese wunderschöne freie Trauung durchgeführt hast und dir mit uns gemeinsam auch ein eigenes Trauritual überlegt hast, war wirklich GOLD wert! Dabei war es vor allem schön, dass du uns in die Entwicklung miteinbezogen hast und uns nichts übergestülpt hast, was gar nicht zu uns gepasst hätte 😉 Aus diesem Grund haben wir uns auch an dich gewendet, weil wir eben keine 08/15-Hochzeit wollten und ‚Mr. & Mrs.‘-Schilder. Durch die Gespräche hast du das schnell verstanden und dann diesen tollen Vorschlag mit dem Farbritual gebracht. Du merkst, ich komme schon wieder ins Schwelgen über unsere Hochzeit… Die gemeinsamen Vorgespräche waren so super herzlich und ausführlich, dass wir (und gerade ich ;-)) uns immer gut aufgehoben gefühlt haben. Die Einbeziehung unserer Geschwister und auch unserer Hunde war wundervoll und hat eben diese besondere Stimmung erzeugt, bei der alle eingeladen waren, gemeinsam mit uns „JA!“ zu sagen. Außerdem nochmal vielen Dank auch für die extra Zeit, die du in meine aufgeregten Anrufe investiert hast. Ich hoffe, dass noch viele Brautpaare, die eine individuelle und liebevolle freie Trauung durchführen wollen, das Glück haben, dich kennenzulernen.

LAURA (34)

Ich bin auch heute noch zu Tränen gerührt…

Als meine Großmutter im Sommer 2019 starb, war ich vor zwei große Aufgaben gestellt. Zum einen musste ich selbst den Verlust meiner Oma verkraften und zum anderen musste ich einem Umgang mit meiner 4-jährigen Tochter und dem Verlust ihrer Uroma finden. Als meine Tochter dann auch noch verkündete, sie wolle mit zur Beisetzung auf den Friedhof kommen, traf mich die Überforderung vollends. Bezüglich der Trauerrede hielten vor allem meine Mutter und mein Onkel Kontakt mit Marie-Luise. Auf Grund der Aussicht, dass meine Tochter mit anwesend sein würde, nahm auch ich Kontakt zu ihr auf, um sie wenigstens über die Umstände in Kenntnis zu setzten. Doch sie nahm diesen Umstand nicht nur zur Kenntnis, sie fing an, mit ihm zu arbeiten. Sie las sich in entsprechende Kinderliteratur ein und erarbeitete einen kindgerechten, einfühlsamen und verständnisvollen Redeauftakt. Ich bin auch heute noch zu Tränen gerührt, wenn ich an ihr Engagement und ihre Rede denke. Und auch meine Tochter sucht immer wieder den Dialog mit mir über den Verbleib ihrer geliebten Uroma. Auch dank Marie-Luise führe ich diesen heute offen und angstfrei.

WORTE DER VERBINDUNG

Für alle Paare, die mehr wollen als eine standesamtliche Vermählung, biete ich meine Dienste zur Gestaltung und Durchführung freier Trauungen an.

Ob am See, auf einer Wiese, im heimischen Garten, in einem Schloss oder auf einem Bauernhof – ich begleite euch dorthin, wo es euch gefällt.

WORTE DES ABSCHIEDS

Wenn ein naher Mensch von uns geht, dann geht ein jeder und eine jede von uns einen anderen Weg, um dies zu begreifen und zu verarbeiten. In einer letzten großen Rede wollen wir in Erinnerungen an sie schwelgen, wollen wir gemeinsam zurückblicken auf das, was sie durchlebte und erreichte. Wir wollen uns erinnern an ihr Lachen, ihre Stärke, an ihren Mut und ihr Liebe und von all dem ein bisschen in uns bewahren.

KONTAKT








    TELEFON

    0176 / 420 73 626

    ADRESSE

    Stockartstraße 21
    04277 Leipzig

    Worte mit Gefühl